Innovative Lösungen weltweit

Seit 1998 entwickeln wir innovative Lösungen für die Automatisierungstechnik. Umfangreiche Beratung, kundenorientierter Service, höchste technische Qualität und absolute Zuverlässigkeit sind feste Bestandteile unserer Firmenkultur.

Betrachten Sie uns als Partner, der Ihre individuellen Wünsche berücksichtigt und Ihnen eine maßgeschneiderte Problemlösung anbietet. Nutzen Sie diese Kommunikationsplattform und treten Sie mit uns in Kontakt.

Viele Grüße aus Königsee-Rottenbach!

Dipl.-Ing.(FH) Frank Seiferth

Geschäftsführer

 
 

Wir sind SIEMENS Solution Partner

Leistungen

Basic Engineering

  • Technische Konzepterstellung
  • Auswahl geeigneter Messverfahren und Automatisierungslösungen nach technologischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten in enger Zusammenarbeit mit den Planern der Verfahrenstechnik
  • Produktneutrale Beratung über am Markt verfügbare Komponenten und Systeme
  • Analyse der Gegebenheiten und erforderlichen Anlagenfunktionen
  • Erstellung von Stromlaufplänen, Klemmplänen, Verdrahtungsplänen und Aufbauplänen in EPLAN P8
  • Programmierung verschiedener SPS-Systeme
  • Projektierung von Fernwirksystemen
  • Konfiguration verschiedener Feldbussysteme zur horizontalen und vertikalen Integration der Steuerungen
  • Projektierung von Visualisierungs- und Prozessleitsystemen von Einzelplatzlösungen bis zu redundanten Mehrplatzsystemen
  • Kundenspezifische Softwarelösungen auf verschiedenen Plattformen
  • Integration der Automatisierungslösungen in firmeneigene Netzwerke
  • Inbetriebnahme der kompletten E/MSR-Anlage im engen Zusammenspiel mit dem Technologieausrüster
  • Erarbeitung der Inbetriebsetzungspläne sowie der anlagenspezifischen Signal-und Funktionschecklisten
  • Schulung und Einweisung des Bedienpersonals
  • SEITEC führt Inbetriebnahmen weltweit durch
  • After Sales Service nach der Inbetriebnahme auf Wunsch mit vertraglich fixierten Leistungsmerkmalen, wie garantierter Zeit bis zumEinsatz vor Ort und Ersatzteilvorhaltung

Zu den Projektierungsleistungen für Neuanlagen, bei denen wir stets eine optimale kundenspezifische Lösung anstreben, bieten wir Ihnen weiterhin

Leistungen zur Daten- und Prozessanalyse, Modellbildung und Prozessoptimierung bestehender Anlagen an. Zur Lösung dieser sehr spezifischen prozessbezogenen Aufgaben nutzen wir sowohl konventionelle als auch moderne systemtheoretische Verfahren und Methoden, wie Zustandmodelle, Fuzzy-Methoden und Künstliche Neuronale Netze.

  • Software, Dienstleistungen und Know-How rund um Mircosoft .NET
  • Wir entwickeln spezialisierte Softwarelösungen im .NET-Umfeld, vor allem im automatisierungsnahen Bereich

        Kernkompetenzen:

  • Softwareentwicklung mit Microsoft Visual Studio .NET (C#, C, C++, uvm.)
  • Datenbanken (MSSQL, ADO.NET, Access, Oracle, uvm.)
  • UI-Design und Umsetzung (WPF, Expression Blend, uvm.)
  • Entwicklung von kundenspezifischen PC-basierten Bedien-, Beobachtungs- und Archivierungssystemen (SCADA)
  • Realisierung von OPC-Prozesskopplungen
  • Implementation von Funktionserweiterungen in kommerziellen SCADA-Systemen (Siemens WinCC/PCS7 via ANSI-C / VB-Skripte, Controls, externer DLL uvm.)
  • TCP/IP-Server-/Client-Anwendungen
  • Daten-Akquise, -Analyse, -Archivierung und -Aufbereitung
  • Entwicklung kundenspezifischer Rezepturverwaltungen
  • IP-Netzwerke

 

Unternehmensgeschichte und Philosophie

Die Firma SEITEC (Seiferth Technologies) wurde am 01. Mai 1998 durch Herrn Dipl.-Ing.(FH) Frank Seiferth gegründet. Der Firmensitz befand sich zunächst in Bad Blankenburg. Im April 2002 erfolgte der Einzug in das eigene Firmengebäude in Königsee. Als weiterer Schritt in der Entwicklung unserer Firma erfolgte im Oktober 2003 die Änderung der Rechtsform zur SEITEC GmbH, mit Herrn Dipl.-Ing.(FH) Frank Seiferth als Gesellschafter/Geschäftsführer.

Basierend auf einer kontinuierlichen Weiterentwicklung und stetigem Wachstum haben wir 2008 unser Firmengebäude in Königsee erweitert, so entstand ein neuer Beratungsbereich, sowie weitere Arbeitsplätze.

Am 01.07.2015 haben wir den Geschäftsbetrieb unseres langjährigen Partners, der MESTRON MESS- UND REGELTECHNIK GmbH in Bietigheim-Bissingen übernommen und führen den Betrieb als eigene SEITEC Niederlassung fort. Durch die Übernahme aller Mitarbeiter und des gesamten Kundenstammes konnten wir unsere Position am Markt weiter stärken und sind mit 2 Hauptstandorten gut für zukünftige Aufgaben gerüstet.

Wir entwickeln und realisieren maßgeschneiderte Automatisierungssysteme in den Bereichen Prozessautomation (Prozessindustrie, Kraftwerkstechnik, Trinkwasser- und Abwasserbehandlung), sowie Fertigungsautomation (Maschinenbau, Fertigungszellen, Montage- und Handhabungstechnik). Unser Leistungsspektrum erstreckt sich dabei von der Erstellung eines Automatisierungskonzeptes über die komplette Projektabwicklung bis zur Inbetriebnahme und After-Sales-Service.

Durch die Zusammensetzung unseres Teams aus Elektrotechnikern, Automatisierungstechnikern und Informatikern stehen ihnen in jeder Phase der Zusammenarbeit kompetente und hoch qualifizierte Fachleute zur Verfügung. Wir bieten Ihnen Lösungen weit über Standardautomatisierungslösungen hinaus, wie z.B. IT-Integration, Entwicklung von verschiedenen Softwareapplikationen, Datenbankanbindungen, sowie Lösungen auf dem Weg zur 4. industriellen Revolution „Industrie 4.0″.

Im Zeitalter der Globalisierung sehen auch wir unseren Markt nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Durch uns projektierte und in Betrieb genommene Anlagen findet man heute weltweit in mehr als 25 Ländern.

Wir betrachten die fachliche und persönliche Qualifikation unserer Mitarbeiter als Basis von Geschäftserfolg und Unternehmensentwicklung. Umfangreiche Beratung und kundenorientierter Service, höchste technische Qualität und absolute Zuverlässigkeit sind feste Bestandteile unserer Firmenkultur.

Unsere Partner & Mitgliedschaften

Partner

ARGO IPS logo-mahler logo-hb logo-solvimus logo-pce Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Mitgliedschaft

gwp_rgb_l_member Logo_VDI

Forschung & Entwicklung

Im Bereich Forschung und Entwicklung befassen wir uns mit der Daten- und Prozessanalyse bestehender Anlagen mittels systemtheoretischer Methoden wie Fourieranalyse, Korrelationsanalyse, Übergangsfunktionen, und wir bieten Konzepte zur Optimierung basierend auf CI-Methoden („Computational Intelligence“) wie Fuzzy-Systeme und Neuronale Netze an.

Da wir uns als innovatives junges Unternehmen verstehen, möchten wir neben dem Bewährten die neuesten Erkenntnisse und Verfahren zur Daten- und Systemanalyse, Automatisierung und Prozessoptimierung nutzen und aktiv an deren Weiterentwicklung mitwirken. In diesem Bereich gibt es unter anderem eine enge Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Elektrotechnik / Automatisierungstechnik der Fachhochschule Jena. Hier betreuten wir gemeinsam mit Herrn Prof. Dr.-Ing. Karl-Dietrich Morgeneier bereits mehrere Diplomarbeiten, welche sich mit der Thematik von Künstlichen Neuronalen Netzen (KNN) bzw. Fuzzy-Technologien befassten.

„Neuro/Fuzzy-Regelung einer Abwasseraufbereitungsanlage“

2001 Diplomarbeit von Herrn Michael Wächter

Grundlagenforschung zur Nutzung von KNN und Fuzzy-Technologien bei der Prozessoptimierung von Abwasseraufbereitungsanlagen.

Simulation der Ergebnisse mit realen Prozessdaten einer Kläranlage.

2002 Diplomarbeit von Herrn Jürgen Rummel

Entwicklung eines Softwaremoduls zur Nutzung verschiedener Künstlicher Neuronaler Netze in anwenderspezifischen Automatisierungslösungen.

2002 Diplomarbeit von Herrn Andreas Trümper

Praktische Umsetzung einer Prozessoptimierung auf der Basis Künstlicher Neuronaler Netze und von Fuzzy-Methoden auf einer Kläranlage.

2002-2003 BMWi/PRO INNO Kooperationsprojekt mit FH Jena:

Neuro-Fuzzy-Softwaremodul für biotechnische Systeme / Prädiktive Regelung und Modellbildung mittels neuronaler Netze

Das Kooperationsprojekt stand unter dem Titel „Integration von rechnergestützter Intelligenz in Automatisierungslösungen für biotechnische Systeme“. Das Projekt, in dem verschiedene Software-Tools zur „intelligenten“ Regelung für ansonsten schwer beherrschbare biochemische Prozesse entwickelt wurden, konnte Anfang 2004 erfolgreich abgeschlossen werden.

2008 Diplomarbeit von Herrn Erik Böhme

Entwicklung objektorientierten und erweiterbaren Bibliothek in CoDeSys sowie einer zugehörigen browserbasierten Visualisierung in Flash.

Als Kleinststeuerung wurde die auvis.box™ erprobt und eingesetzt.

2009 Diplomarbeit von Herrn Matthias Nörenberg:

Entwicklung einer Inbetriebnahmeoberfläche in CoDeSys für ein Serienprodukt.

Den Schwerpunkt stellt die azyklische Übertragung der Parameter über den CAN-Bus dar.

2012-2014 BMWi/ZIM Kooperationsprojekt mit Frauenhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung (IOSB), Institutteil Angewandte Systemtechnik (AST) Ilmenau:

Intelligente Automatisierungslösung für eine ressourceneffiziente Netzbetriebsführung und Hochbehälterbewirtschaftung in Trinkwassersystemen (ReWaNet)

Forschung_und_Entwicklung_2016_web

Unser Unternehmen wurde vom Stifterverband ausgezeichnet.

Kontakt

Haben Sie Fragen?

Dann senden Sie uns eine Nachricht. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen in Kontakt zu treten.

 

Oder kontaktieren Sie uns per:

Hauptsitz Königsee

SEITEC GmbH
Oberköditz 7a
D-07426 Königsee-Rottenbach

Tel. +49 36738 65467-0

E-Mail info@seitec.info

Niederlassung Bietigheim-Bissingen

SEITEC GmbH
Pleidelsheimer Straße 9
D–74321 Bietigheim-Bissingen

Tel. +49 7142 9551-0

Technisches Büro Erfurt

SEITEC GmbH
Dittelstedter Grenze 3
D-99099 Erfurt

Tel. +49 361 657594-50

captcha